Doorman – Nicht nur ein Türsteher

Ein Doorman ist nicht als ein Portier zu sehen, auch wenn eine Vielfalt von Aufgaben dieselben sind. Eingesetzt wird ein Doorman in gewerblichen oder privaten Einrichtungen, um dort Einlasskontrollen durchzuführen. Als erstes nimmt ein Doorman seine Aufgaben aus Sicherheitsgründen wahr, um unbefugten das Betreten der Räumlichkeiten zu verwehren.

Ein Doorman ist in der heutigen Zeit unverzichtbar

Mittlerweile ist das Einsetzen eines Doormans in öffentlichen, privaten und wirtschaftlichen Einrichtungen unverzichtbar.
Ein Doorman präsentiert das Unternehmen anders und sicherer. Neben der Sicherheitsfunktion eines Doormans, passt es zum Image vieler Unternehmen, um den Geschäftauftritt professionell darzustellen.

Einsätze und deren Aufgaben als Doorman

Der Doorman wird meistens in den Bereichen von Türe oder einem Durchgang eingesetzt. Dort verrichtet er die Tätigkeiten eines Wach und Sicherheitspostens. Hier sind seine Aufgaben erstreckt in Ein und Auslasskontrolle. Allerdings im Vergleich eines Wachmanns, präsentiert sich ein Doorman durch eine elegante Kleidung anders. So wird er nicht sofort als Sicherheitspersonal erkannt und schreckt womöglich Kunden bzw. Gäste ab.

Was zeichnet einen guten Doorman aus?

Eine Grundvorrausetzung eines Doormans ist das Individuelle Eingehen auf die jeweilige Klientel. So kann er gehobenen Gästen eine professionelle Begrüßung bieten und gleichzeitig unerwünschte Eindringlinge Parole bieten.

Ein Doorman ist angemessen ausgerüstet und vorbereitet

Ein Doorman ist je nach Tätigkeit und Einsatzbereich dementsprechend ausgerüstet. So kann er drohende Gefahren wie Angriffe oder unerwünschte Eindringlinge begegnen. In vielen Bereichen ist eine Ausstattung mit Waffen und anderen Einsatztechnologien nicht weg zu denken. Ein Doorman verfügt dafür dementsprechende Qualifikationen und ist für das Tragen einer Waffe entsprechend ausgebildet.

Der Funkkontakt darf für die Bewachung großer Unternehmen an den Eingangsbereichen nicht fehlen, so kann er sofort bei Gefahren die Einsatzsentrale oder das Wachzentrum kontaktieren, um Verstärkung anzufordern.
In den meisten Fällen reicht seine Präsenz und seine sozialen Fähigkeiten aus, um Angriffe oder Gefahren aus dem Weg zu gehen.
Eine Tätigkeit, die der Doorman gleichsam freundlich und rigoros auszuführen weiß.
Je nach den Einsatzbereichen, trägt man als Doorman Dienstkleidung oder Anzüge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.